Folge #7 das Kreiszeichnen-Experiment

das Kreiszeichnen-Experiment

ist eine Aktionskunst des Institut für Gute Laune

Der gezeichnete eigene Kreis ist auch ein unbewusstes Selbstportrait das uns etwas über uns selbst erzählen kann. Jeder Kreis ist besonders und diese Besonderheit finden wir immer an den Stellen die der allgemeinen Schönheit(Rundheit des Kreises) widersprechen. Wir finden in jedem Kreis, das Runde und Schöne und aber auch das Besondere.

 

audio-podcast Künstler kunst zeichnen kreise wesen

das Kreis-zeichnen-Experiment

 

  1. Übung: sich selbst sagen „Das ist mein Kreis“ – den eigenen Kreis ganz akzeptieren

  2. Übung: Den Kreis anderen zeigen

 

Ein Gedicht des Künstler über seine Außeneinadersetzung mit seinem Kreis

#dasistmeinKreis

Er ist wie ich bin, denn er ist von mir.
So wie ein Selbstportrait auf dem Papier
Denn mein Kreis, der ist nicht nur rund und schön,
da sind auch ein paar Ecken.
Das ist meine Besonderheit,
die muss ich nicht verstecken.

Das Runde und das Schönheit, finde ich in jedem Kreis
und das ist auch ein Teil von mir.
Doch frag ich mich: Was bin besonders ich?
Die Ecken und das Rumgeschmier!

Und lerne ich zu sagen: #dasistmeinKreis.
Ich zeig ihn gerne Dir.
Lern ich mich lieben, wie ich bin und sage: „Ja“ zu mir.
Seh` ich an mir auch das Besondere, werd ich mir selbst bewusst.
Und dieses Selbstbewusstsein, das macht mich besonders schön.
Hast du das schon gewusst?

 

In jeden Kreis finden sich die Schönheit und die Besonderheit.

kreiszeichnen-experiment test parner richtige ist er der richtige? test lovetest liebestest

#dasistmeinKreis-Collage

Auch interessant ist der Zusammenhang zwischen Kreis und Handschrift.

 

Der Kreis ist eine Metapher für alle unsere Beziehungen, denn wie im Kreis so finden wir in jeder Beziehung das Festhalten und das Loslassen, die männliche und die weibliche Seite.

Hier geht es zur Folge “Tanz der Gegensätze mit dem vollständigen Gedicht: http://www.fischbild.de/wordpress/blog/2016/09/13/folge-2-tanz-der-gegensaetze/

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.