Folge#11 Die Herleitung des Herz Symbols

Audio-podcast – des Institut für Gute Laune

Folge#11 Die Herleitung von Bedeutung & Sinn der Form des Herz-♥-Symbols

psg11-herleitung-bedeutung-sinn-form-vom-herz-symbol

Der Singende Klingende Preibisch fragt sich in seinem 11. Selbstgespäch warum das ♥ (Herz) so aussieht wie es aussieht und was uns diese Form von der Liebe und von zwischenmenschlichen Beziehungen erzählen kann. Seine These lautet: “Das Herz zeigt die ausgewogene und lebendige Beziehung von männlich und weiblich”. Doch ACHTUNG! Männlich und weiblich darf man hier aber auf keinen Fall mit Mann und Frau verwechseln! Denn gemeint sind die beiden Seiten eines jeden Menschen. Um die Eigenschaften von männlich und weiblich zu verbildlichen spielt er das Gedicht “Tanz der Gegensätze” wo die beiden Seiten zu Wort kommen. (siehe auch Selbstgespräch Nr.2) Aus diesem Gedicht versucht er dann jeder Seite eine Form zuzuordnen, den Kreis als Symbol für die harmonische und beständige Form für das Weibliche und den Pfeil als Bewegung, Anstoß und Energie für das Männliche.

Die Herleitung des Herz-Symbols aus den Symbolen von männlich und weiblich

Jeder Mensch ob Mann oder Frau hat eine männliche und eine

Symbole für den Mann und die Frau mit männlicher und weiblicher Seite

wie sieht die Mischung aus?

wie sieht denn aber nun die Mischung aus?

Höre im Audiopodcast wie und unter welchen Umständen sich diese beiden Symbole zu einem Herz vereinen.

 

Preibisch versucht nun diese beiden Symbole oder Formen zu vereinen. Er probiert dies mit Plätzchenteig als Material und später auch mit dem Schaum vom Capuschino

man muss nur den Löffel einmal mitten durch den Kreis ziehen und man hat ein Herz

man muss nur den Löffel einmal mitten durch den Kreis ziehen und man hat ein Herz

falls das für Dich interessant war empfehlen wir: Folge#2 “Tanz der Gegensätze”

< zur vorherigen Folge#10 -Kartoffledruck! Wozu? Wieviel? Warum?

zu Alle Folgen

Teilen macht Spaß!

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.