Neue Hinweise auf Leben im All – SKS#59

Folge#59 – “Neue Hinweise auf Leben im All”

Audio-podcast – des Institut für Gute Laune

podcast astrophysik

Preibisch verbindet die Beobachtungen der Kohlenstoff-Silizium-Ähnlichkeit und die Entdeckung der Planetenmagnetfelder und interpretiert diese als mögliche Hinweise für extraterrestrisch Leben.

grundlegende und bekannte Aussagen der Wissenschaft:

  1. Wenn es Leben im All gibt das nicht auf Kohlenstoffbasis existiert, dann käme nur noch Silizium als Basiselement für dieses Leben in Frage.
  2. Unsere Erde besteht hauptsächlich aus Silizium (Stein)
  3. Unsere Erde erfüllt mehrere Kreterien für ein Lebewesen: gleichwarm/Stoffwechsel/Wachstum
  4. Jedes Lebewesen hat ein Magnetfeld
  5. Unsere Erde sowie mehrere andere bekannte Planeten besitzen ein Magnetfeld

Aus diesen bekannten Beobachtungen leitet Preibisch mögliche neue Hinweise auf extraterrestrisches Leben ab.

+++

Ähnliche Podcastfolgen:

  1. Die 5. Dimension – Neue Sympathische Physik (1)
  2. Neues Atommodell ohne- Materieteilchen – Neue Sympathische Physik (2)
  3. Neue Gravitationtheorie mit Klang – Neue Sympathische Physik (3)
  4. Das Andromeda-Paradoxon – Neue Sympathische Physik (4)

 

Die beliebtesten Podcastfolgen:

  1. Bezahlen mit Kartoffelgeld
  2. die Geschichte von: Die Gruppe Liebe
  3. Abenteuer Fasten(1)
  4. Drei Schritte zum eigenen Gedicht  – 1. finde deinen Satz
  5. Die 5. Dimension – Neue Sympathische Physik (1)

Hier geht es zu allen Selbstgesprächen im Überblick.

zu den Liedern und Gedichten vom Singenden Klingenden Preibisch

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.