neues Atommodell ohne Materie – SKS#46

Folge#46 – “neues Atommodell ohne Materie” –
Einführung in die Neue Sympathische Physik Teil 2

Audio-podcast – des Institut für Gute Laune

Was bringt das neue Atommodell?

  1. Es beschreibt ein Modell das zu den Beobachtungen der Wissenschaft passt. Wie zum Beispiel die Aussage der Quantenphysik: “Es gibt keine Materie”(Max Plank)

Welche Fragen sollte ein Atommodell leisten?:

  1. eine Nachvollziehbare und vorstellbare Beschreibung aller gemessenen und beobachteten Naturbeobachtung(siehe unten 1,2,3,) im Bereich des Allerkleinsten.

für ein Atommodell relevante Naturbeobachtungen:

  1. Alltagsbeobachtung der Existens von “Materie”
  2. Beobachtung der Quantenphysik “Es gibt keine Materie”
  3. Photoeffekt
  4. Ladung
  5. Brown’sche Molekularbewegung

  6. Doppelspaltexperiment, Verschränkung, Unschärferelation

Schwächen des Schul-Atommodells:

 

fisch im wasser mit Luftblase

Der Fisch kann nichts vom Wasser wissen

der Strudel im Äther

zu den Liedern und Gedichten vom Singenden Klingenden Preibisch

Hier geht es zu allen Selbstgesprächen im Überblick.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.