Wie ein (Silvester-)Lied entsteht – PSG#17

Folge#17 – Wie ein Lied entsteht –

Audio-podcast – des Institut für Gute Laune

das Philosophische Selbstgespräch 17 wie ein lied entsteht

PSG#17 Wie ein Lied entsteht

In Folge #17 des Philosophischen Selbstgespräches erklärt der Liedermacher Preibisch am Beispiel des Silvesterliedes “Knall! Peng! Zisch…” wie ein Lied entsteht. Von der Idee, zum Gedicht, zur Melodie bis hin zur fertigen Produktion.

Am Anfang gibt es die Idee zu der Textzeile:

Knall! Peng! Zisch…
Rakete auf dem Tisch
Heut feiern wir Silvester
mit einer Krankenschwester
und einem toten Fisch

Knall! Peng! Zisch…

< zur letzten Folge#16 “love”

Hier geht es zu allen Selbstgesprächen im Überblick.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.