Inspiration Kissen gelb

Ich bin die Inspiration – Gedicht von Thomas Preibisch

Ich bin die Inspiration

beurteile mich nicht nach der Qualität meiner Vorschläge
beurteile mich nach der Anzahl der dummen Ideen

meine Aufgabe ist es das Neue zu inspirieren
das Neue ist aber verrückt
und es ist noch nicht zu verstehen
weil sich niemand daran erinnern kann
Eines von den Falschen ist das Neue
dies ist zu finden
Emp… – Finden kann aber nur die Intuition
Ihr muss ich Vorschläge machen

Meine Methode ist mich zu verlaufen,
zu irren, Fehler zu machen
und dem zu lauschen das es nicht geben kann
Ich muss das Undenkbare denken
das Unerhörte hören
und das Dumme laut aussprechen

Ich darf keine Angst vor Fehlern haben
keine Angst mich zu blamieren

Willst du was Neues?
dann ertrage die blöden Ideen
lache mit mir über die Fehler
und eines Tages, da wird die Intuition sagen:
“ … ne warte mal, das stimmt ja.”

So kommt das Neue zur Welt.

Ich bin die Inspiration

 

Zur Unschule für Kunst >>>

„Wiederholungs-Tetanus“#757 Frühstücksradio mit Spaß

Die Themen:
Das Wetter: 1/3 Fensterguckprobleme im Radiostudio
Fest auf der Priesnitzallee: von Schnellschach und Toilettenfrauen
Der Rückblick auf die Goethe-Veranstaltung im Volkshaus Cotta
Tiere hinter Gittern: Schafe auf den Elbwiesen und im Internetkanal
Bildungsmesse im Jobcenter: kein freies Internet vorhanden
Kandidatenvorstellung für die Stadtratwahl am 9.6.24 – heute: Torsten Sch.
Neue Serie im Fernsehen: „Fallout“ – mit Spoiler
Kriminalität in Dresden: Moderator Preibisch als Wiederholungstäter
Das sonntägliche Geburtstagskind: die Jalousie (* 1812, alles Gute!)
Was nicht zur Sprache kam: Schau-in-den Himmel-Tag, Ojeh, Simpson ist tot!
Die Titelliste:
The Tonhusten – Gutn Tach
Erik Silvester – Zucker im Kaffee
Nella Martinetti – Junge, Junge, du bist eine Wucht
Cutting Crew – (I just) died in your arms tonight
Loretta Lynn – Coal Miner’s daughter (* 1932, alles Gute!)
Face to Face – Helpless
Die Gruppe Liebe – Friedenstaube
Mo-Do – Super gut
Kiddy’s Corner Band – Boogie Woogie yeah
Heinz Erhardt – Mein Mädchen
Ennio Morricone – My name is Nobody

„Was Mumuien wollen“#756 Frühstücksradio mit Spaß

 

Die Themen:
Das Wetter: Schwanger durch Raufhändelei
Die Mondzeit: vielleicht wird sie bald eingeführt
Elon Musks Starship: nächster Start im Mai
Das interessante Thema: was Mumien wollen
Goethe-Vortrag in Cotta: Frühlingsdenken nicht nur im Kopf
Batterie aus ISS runtergefallen und in Haus eingeschlagen – auweia!
Candy Dates – Kandidaten der Schachweltmeisterschaft 2024
Die 11 Dresdner Brücken – haben Karat sich verzählt?
Leute in Feierlaune auf den Elbwiesen: es stinkt!
Das sonntägliche Geburtstagskind: Jackie Chan (* 1954, alles Gute!)
Was nicht zur Sprache kam: Weltgesundheitstag

Die Titelliste:
The Tonhusten – Gutn Tach
Kristina Bach – Erst ein Cappuccino (* 1962, alles Gute!)
Helga Feddersen & Didi Hallervorden – Du, die Wanne ist voll
Roy Orbison – Blue angel
Der singende klingende Preibisch – Welche Farbe hat die Welt
Die Gruppe Liebe – Sie kennt mich aus dem Funk
Berluc – Rocker von der Küste
The Housemartins – Caravan of love
Tony Bennett & Percy Faith Orchestra (* 1908, alles Gute, Percy!)
Hall & Oates – Maneater (* 1949, alles Gute, John Oates!)
Die Ärzte – Zitroneneis
Ennio Morricone – My name is Nobody

„Kopfschütteln“#755 Frühstücksradio mit Spaß

Die Themen:
Das Wetter: Kälte & Hagel – der Russe kommt also nicht
Das interessante Thema: das neue Cannabisgesetz – Kretzsche am Kopfschütteln
Neues aus dem Igfl*: Seniorensingen in Pieschen
Brennpunkt: das Adidas-Sponsoren-Debakel
Palmsonntag: Wenn Jesus einreitet, kommen die Palmenwedler angerannt
Neue Netflix Serie: Three Body Problem – Außerirdische entdecken Märchen
1802: Richard Trevithick lässt sich die Hochdruckdampfmaschine patentieren
Was kurz zur Sprache kam: 1756 Friedrich II. lässt Kartoffeln anbauen
Das sonntägliche Geburtstagskind: der Undertaker (* 1965, alles Gute!)
Was nicht zur Sprache kam: Welttuberkulosetag
Die Titelliste:
The Tonhusten – Gutn Tach
Aurora Lacasa – Alles Gute im Leben (* 1947, alles Gute!)
Der singende klingende Preibisch – Für einen Hosenstall voll Zärtlichkeit
Nena – Irgendwie, irgendwo, irgendwann (* 1960, alles Gute!)
Die Gruppe Liebe – Hoffnung ist ein schlechter Koch
Die Gruppe Liebe – Je t’aime, Sigmund Jähn
Apokalypse Hoboken – Darling Nikki
Die Gruppe Liebe – Kleine weiße Friedenstaube
Abstürzende Brieftauben – Das Grauen ist in deiner Stadt
New Model Army – Get me out
Ennio Morricone – My name is Nobody

 

 

„Extreme-Production-Test“#754 Frühstücksradio mit Spaß

Die Themen:
Das Wetter: durchwachsen und ausgewachsen
Das interessante Thema: Space Acts und der 3. Flug: von den Medien schlechtgeredet
Rückblick der Oskarverleihung: von den Medien schlechtgeredet
Sportmagazin Pfosten: Das Fußballtrikot zur EM 2024: Zweifel und Kontroversität
Der Beziehungsstift im Extreme Production Test – die Angst ist weg
Tag der Mobbing-Prävention: ein wichtiges Augenmerk
Dresden Hot News: Nawalny-Bilderkrieg an der Stasi-Gedenkstätte
Filmtip: Schleimkeim – Otze und die DDR von unten
Frühjahrsputz: Scheuerlappen oder Wischmop – die Qual der Wahl
Was kurz zur Sprache kam: 1899 wurde der 9. Mond Phoebe des Saturm entdeckt
Das sonntägliche Geburtstagskind: das Gummiband (1845). Danke, Stephen Perry!

Die Titelliste:
The Tonhusten – Gutn Tach
Münchner Freiheit – Tausendmal du
Udo Jürgens – Die Sonne und du
Nat King Cole – Smile (* 1919, alles Gute!)
Helge Schneider – Meine Mutter
Christian Steiffen – Ich hab’ dir den Mond gekauft
Jaques Palminger & the Kings of Dub Rock – Marianna
Sons of Tarantula – Öko Arsch
Peter Kraus – Sugar, sugar Baby
Mixed Emotions – You want love (Maria, Maria)
Mo-Do – Eins, zwei Polizei
Helge Schneider – Meisenmann
Ennio Morricone – My name is Nobody

„Oscar-Kompott“#753 Frühstücksradio mit Spaß

Die Themen:
Das Wetter: Frühlingsluft und Sonnenschein
Sandra Hüller ist als beste Hauptdarstellerin für einen Oskar nominiert
Filmtip: Dune 2 – außerhalb der Erde haben Leute schwierige Namen
Kulturführung im coloRadio: gibt es vielleicht bald eine neue Gitarre?
The day after women’s day: der Frauentag im Wandel der Zeiten
Das Gedicht im Radio: Es gibt keine alte Gesundheit
Was kurz zur Sprache kam: Erstbesteigung des Mount Erebus (1908)
Das sonntägliche Geburtstagskind: Chuck Norris (* 1940)
Die Titelliste:
The Tonhusten – Gutn Tach
Marianne Rosenberg – Ich bin wieder frei (* 1955, alles Gute!)
Tina Charles – I love to love (* 1954, alles Gute!)
Neneh Cherry – Buffalo Stance (* 1964, alles Gute!)
Markus – Ich will Spaß
Killrays – Love is everywhere
Martin Mann – Meilenweit (* 1944, alles Gute!)
Bolland & Bolland – You’re in the army now
Ronny – Om my darling Caroline (* 1930, alles Gute!)
Ennio Morricone – My name is Nobody

„Möhrenkritisch“#752 Frühstücksradio mit Spaß

Die Themen:
⦁ Das Wetter: unglaublicher Temperaturanstieg
⦁ Neues aus dem Institut für gute Laune: Beziehungsstiftforschung in Groß Schweidnitz
⦁ Der Mondlander hat ein Bein gebrochen: es klappt nicht mehr so wie früher
⦁ Kontroverser Auftritt: Alice Schwarzer in Socitaetstheater
⦁ Bundeswehr-Abhörskandal: Tassen für die Ukraine?
⦁ Kochen ohne Jochen: Grünkohl auf dem Teller
⦁ Dresden ist deutsche Dönerhauptstadt: der Dönerenkeltrick
⦁ Was kurz zur Sprache kam: der Syphilis-Erreger wird entdeckt (* 1905)
⦁ Außerdem: Hina-Matsuri (Mädchenfest) in Japan, Welttag des Hörens
Die Titelliste:
1. The Tonhusten – Gutn Tach
2. Howard Carpendale – Ruf‘ mich an
3. Toto – Africa
4. Sophie Hunger – Spaghetti mit Spinat
5. Knorkator – Kurz & klein
6. Christian Steiffen – Ich hab dir den Mond gekauft
7. Udo Lindenberg – Russen
8. Doc Watson – Bottle of vine (*1933, alles Gute!)
9. Lys Assia – Mamatschi (* 1924, alles Gute!)
10. Dunja Rajter – Ich überleb’s (* 1944, alles Gute!)
11. Ennio Morricone – My name is Nobody

„lieben“ #gedicht vom preibisch

lieben

 

wenn ich das will was du willst

und du willst das was ich will

dann will ich das was ich will

doch ich will es zu zweit

und du willst dann was du willst

doch du willst es zu zweit

……………………………….

 

wenn ich fühle was du fühlst

und du fühlst auch was ich fühl

dann fühl’ ich es und du fühlst

und wir fühlen zu zweit

……………………………….

 

wenn ich denke was ich denk

und du denkst das was du denkst

und wir reden darüber

dann denken wir beide

und wir denken zu zweit

 

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

#gedicht #preibisch #poetry #poem #spruch #love #poesie #liebe #dichter #beziehung #sozialeplastik #beuys #art #artoninsta #kunst #artwork #Inspiration #intuition #gesellschaft #sprüche #Zitat #sprüchezumnachdenken #sprücheundzitate #spruch #ifgl #sprüche4you #zitateundsprueche #sprüchebilder #nachdenken #sprücheseite #wahreworte #lieben

„Mondkunst“#751 Frühstücksradio mit Spaß

Die Themen:
– Das Wetter …hat die Wolkendecke zusammengefaltet und zu den Wintersachen in den Schrank getan
– Die Dinosaurier sind ausgestorben – wir wissen weshalb
– Cannabisfreigabe: wird gärtnern eine neue Dimension geführt?
– Miss Germany 2024 ist die gebürtige Iranerin und Architektin Apameh Schönauer (39)
– Haushaltstips: der Bohrertrick für bessere Löcher bei Stahl in den Wohnungswänden
– Die Mondfähre Odysseus ist bei der Landung voll auf das angeschraubte Kunstwerk von Jeff Koon gekippt
– Irlmaier-Prophezeiungen aktuell wie nie – was tun, wenn der Russe kommt?
– die KI Chat GBT schreibt manchmal Mist und manchmal nicht – cool und gruselig
– Der Napoleon-Film: geheime Codes beim tragen von Hüten – werden sie entschlüsselt?
– Heute ist Vollmond. Für das passende Lied von Hauff & Henkler war die Zeit zu knapp
– Geburtstagskinder des Tages: George Harrison (* 1943) und Ric Flair (* 1949)

Die Titelliste:
1. The Tonhusten – Gutn Tach
2. Ireen Sheer – Heut‘ Abend hab‘ ich Kopfweh (* 1949, alles Gute!)
3. Lonzo – Die Dinosaurier
4. Felix – It will make me crazy
5. Die Gruppe Liebe – Mein Fahrrad heißt Sehnsucht
6. Härter bis wolkig – Übel
7. Sons of Tarantula – Fit mit Suizid
8. a-ha – Take on me
9. Rainhard Fendrich – Es lebe der Sport (alles Gute dem Komponisten Christian Kolonovits (* 1952))
10. Johanna von Koczian – Das bißchen Haushalt
11. Rudi Schuricke – Mit Musik geht alles besser
14. Ennio Morricone – My name is Nobody

„Unganz“#750 Frühstücksradio mit Spaß

Die Themen:
– Das Wetter: die Sonne gibt Fersengeld
– Osterfasten: es läuft seit fünf Tagen gut
– Neues vom Klangantrieb: es ist schwieriger als gedacht
– Institut für gute Laune: im Morphometer-Produktfieber
– Die Sonne spielt verrückt und der Elon-Faktor liegt bei 1,7
– Die Taylor-Swift-Affaire: alle Rekorde gebrochen
– Neues Demokratieförderungsgesetz: Verhöhnung des Staates verhindern – aber wie?
– Was kurz zur Sprache kam: Nationaltag der Batterie, Pluto-Tag
– 2006: die Rolling Stones geben an der Copacabana das größte Konzert mit 1,2 Mio Zuschauern
– Geburtstagskinder des Tages: Yoko Ono (* 1933), Juice Newton und Gazebo

Die Titelliste:
1. The Tonhusten – Gutn Tach
2. Britt Kersten – Immer wenn du lachst (* 1939, alles Gute!)
3. Otto Reutter – Ein Sachse ist immer dabei
4. Murray Head – One night in Bangkok
5. Theodor Shitstorm – Gegen Nazis
6. Gazebo – I like Chopin
7. Lassie Singers – Du, du, du
8. Juice Newton – Queen of hearts (* 1952, alles Gute!)
9. Der singende klingende Preibisch – Stups
10. Gus Backus – Sauerkrautpolka
11. Taylor Swift – Shake it off
12. Nekromantix – Moon chaser
13. Barry Manilow – Copacabana
14. Ennio Morricone – My name is Nobody