Experiment Nr.1 – Wie die Natur heilt – aus der Forschung #1

Experimente sollen die Idee „Alles klingt.“ veranschaulichen.

Die Laborversuche des Institut für Gute Laune zielen auf eine praktische Veranschaulichung der Idee, dass unsere Welt nicht aus kleinen Materieteilchen besteht, sondern das vielmehr alles aus Schwingungen und Klang besteht und auch nur nach den Gesetzmäßigkeiten der Musik funktioniert. (siehe auch Weltformeline)

Dabei bieten die Experimente mögliche Antworten auf heute noch ungeklärte Fragen nach den Funktionsprinzipien des Lebens.

Experiment #1 stellt speziell die Frage: Wie heilt die Natur?

Oder wie gelingt es zum Beispiel einer primitiven Amöbe oder einem Einzeller, seine Zellwand nach einer Beschädigung zu reparieren?

Die Natur heilt mit dem Prinzip des Form-Klang-Zusammenhang. Die Form schwingt sich ein bis die Form zum Klang passt.

mehr Experimente >>>

zum Institut: http://www.fischbild.de

zum Künstler >>>

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.